Über Coaching

Coaching ist eine Kurzzeitintervention und Hilfe zur Selbsthilfe. Es wird eine normale psychische Verfassung des Klienten vorausgesetzt. Die Verantwor­tung liegt ganz beim Klienten. Es werden keine Heilversprechungen abgege­ben.

Coaching und Online Coaching ersetzt nicht die Arbeit eines Psychotherapeuten, Arztes oder Heil­praktikers. Deshalb soll eine laufende Behand­lung nicht unter- oder abgebrochen, bzw. eine künftige notwendige nicht hinaus­gescho­ben oder ganz unterlassen werden.

Schweigepflicht und Datenschutz im Coaching-Prozess

Selbstverständlich unterliegen Coaches stets der absoluten Schweigepflicht. Inhalte der Coaching Gespräche dürfen daher nur mit schriftlicher Einwilligung des Klienten an Dritte weitergegeben werden.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie diese von sich aus mitteilen. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfragen genutzt. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Verkauf der personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf lhre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Durchführung des Coachings und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Coaching-Vertrag erforderlich.

Die für das Coaching von mir erhobenen personenbezogenen Daten werden für das Nachvollziehen der durchgeführten Coaching-Prozesse und im Rahmen der allgemeinen Buchhaltungspflicht erhoben und nach den gesetzlichen Vorgaben gelöscht. Wenn der Zweck erfüllt wurde werden personenbezogene Daten gelöscht und/oder in einem abschließbaren Schrank/Archiv sicher aufbewahrt.

Über Online Coaching

Online Coaching ist eine persönliche Beratung über das Internet von zu Hause aus. Dabei erfolgt das Coaching interaktiv und über eine gesicherte Verbindung in einem Webinarraum der Firma edudip mit Servern auf deutschem Boden.

Quellen: https://clevermemo.com/ — https://wingwave.com/coaching/online-coaching/wingwave-als-online-coaching-nutzen/